Die
heilende
Quelle

ASP

Im Auftrage der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg bieten wir das Nachsorgeprogramm „ASP“ (Ambulantes Stabilisierungs-Programm) an.

Ambulantes Stabilisierungs-Programm (ASP)

Nachsorgeleistungen erhöhen die Wirksamkeit von medizinischen Rehabilitationsmaßnahmen. Das Ambulante Stabilisierungs-Programm (ASP) der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg stabilisiert und festigt den durch eine ambulante oder stationäre Reha-Maßnahme erreichten Behandlungserfolg mit weiterführenden therapeutischen Maßnahmen.

Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Ambulanten Stabilisierungs-Programm sind:

  • ein regulär abgeschlossenes ambulantes oder stationäres Reha-Verfahren
  • Reha-Sport oder Rheuma-Funktionstraining reichen nicht aus, um den Reha-Erfolg weiter zu verbessern
  • ein Leistungsvermögen von mindestens drei Stunden am Tag
  • eine von der Deutschen Rentenversicherung zugelassene Nachsorgeeinrichtung muss wohnortsnah zu erreichen sein (in der Regel nicht längere Anfahrt als 45 Minuten)

Das Ambulante Stabilisierungs-Programm sollte innerhalb von vier Wochen nach Beendigung der ambulanten/stationären Rehabilitationsmaßnahme angetreten werden und muss spätestens zwölf Monate nach der Grundleistung abgeschlossen sein. (Quelle: www.deutsche-rentenversicherung-bw.de )

MeTraVit-Planungsteam
Tel.: (0 74 73) 37 83-438
Fax: (0 74 73) 37 83-8438
Therapieplanung

Aquabouncing
» Kursprogramm


info(at)bad-sebastiansweiler.de  Bad Sebastiansweiler, Hechinger Straße 26, 72116 Mössingen, Tel. (0 74 73) 37 83-0