Die
heilende
Quelle

Reha-Sport in Kooperation mit dem TV Belsen

"Rehabilitationssport wirkt mit den Mitteln des Sports und sportlich ausgerichteter Spiele ganzheitlich auf die behinderten und von Behinderung bedrohten Menschen, die über die notwendige Mobilität sowie physische und psychische Belastbarkeit für Übungen in der Gruppe verfügen, ein. Ziel ist es, Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern, …, und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten." ("Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining vom 01. Oktober 2003")

Im Rehabilitationssport werden in der Gruppe Fähigkeiten erworben, erhalten und ausgebaut, um jeder Teilnehmerin/jedem Teilnehmer die Teilhabe an der Gesellschaft (wieder) zu ermöglichen.

In der Rehabilitationssportgruppe sind u.a. folgende Effekte zu erwarten:

  • Stabilisierung oder Verbesserung des Gesundheitszustandes
  • Erleben von Gemeinschaft
  • Erlangung von Selbstsicherheit

Um an unseren Gruppen teilzunehmen benötigen Sie eine Rehasportverordnung ihres Arztes, im Regelfall für 50 Behandlungseinheiten. (120 Übungseinheiten innerhalb eines Zeitraumes von 36 Monaten bei Cerebralparese, Querschnittlähmung, Doppelamputation, schwerer Lähmung, schwerer Schädel-Hirn-Verletzung, Morbus Parkinson, Morbus Bechterew, Multipler Sklerose)
Sie reichen das rote Formular bei Ihrer Krankenkasse zur Kostenübernahme ein und melden sich bei uns zum Reha-Sport an.

Unsere aktuell angebotenen Reha-Sport-Gruppen:

  • Wirbelsäulensportgruppe
  • Bechterew-Sportgruppe
  • Hüft-/Kniesportgruppe
  • Neuro-Sportgruppe
  • Sport nach Krebs


Sportverein TV-Belsen

MeTraVit-Planungsteam
Tel.: (0 74 73) 37 83-438
Fax: (0 74 73) 37 83-8438
Therapieplanung

Aquabouncing
» Kursprogramm


info(at)bad-sebastiansweiler.de  Bad Sebastiansweiler, Hechinger Straße 26, 72116 Mössingen, Tel. (0 74 73) 37 83-0